Georg Hulbe | Paravent

Suche in den Sammlungen

Paravent

Objektbezeichnung:
Sammlung:
Inventarnummer:
1988.139
Geschenk von Herrn Hans A. Mestern, Hamburg

Entwurf:
Georg Hulbe (1851–1917, Künstler/in) GND
1900, Hamburg

Material:
Leder (getrieben und geschnitten), Buche
Maße:
Gesamt: Höhe: 177,70 cm; Breite: 172,00 cm

Sachgruppe:
Möbel, Raumausstattung (Inneneinrichtung)
Epoche/Stil:

Das MKG besitzt eine Sammlung stattlicher Luxusartikel des bedeutenden Hamburger Lederkünstlers Georg Hulbe, dessen Werk an der Schwelle vom Historismus zum Jugendstil entstand und aus beiden Stilrichtungen wichtige Impulse bezog. Um die Jahrhundertwende führte er eine große Werkstatt mit immerhin 200 Mitarbeitern, mit deren Unterstützung er eine Reihe offizieller Aufträge ausführte, darunter für das Hamburger Rathaus sowie den Berliner Reichstag. Der Paravent, der ebenso kunstvolle wie traditionsreiche Ledertechniken wie den Reliefschnitt, die Intarsie oder die Punzierung vereint, weist Hulbe als virtuosen Künstler seines Metiers aus. Auf der Pariser Weltausstellung von 1900 wurde er für diese Kunst mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

Um Objekte und Suchen in Ihrer Sammlung speichern zu können, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an oder erstellen Sie ein Benutzerkonto.